UV-Schutz im Winter? So gehen Lesebrillenträger sicher durch die kalte Jahreszeit

Der Winter ist da! Und mit ihm die Vorfreude auf Schnee, Weihnachten und den langersehnten Ski- oder Wellness-Urlaub in den Bergen. Doch neben all den Freuden stellt der Winter unsere Augen vor unerwartete Herausforderungen. Um Ihre Augen auch im Winter umfassend zu schützen, ist der richtige UV-Schutz das A und O!

 

Mythos: Im Winter ist die Sonne wesentlich schwächer als im Sommer

Oft unterschätzt man die Stärke der Sonnenstrahlen in der kalten Jahreszeit. Ein wolkenverhangener Himmel, dunklere Lichtverhältnisse und das kalte Wetter begünstigen den Mythos, dass die Sonne im Winter weniger kraftvoll sei. Dabei ist genau das Gegenteil der Fall! Durch die tiefstehende Sonne sind UV-Strahlungen wesentlich intensiver als in den Sommermonaten. Hinzu kommt, dass Schnee und Eis die Sonne zu 95 Prozent reflektieren – vor allem in den Bergen! Wie Sie Ihre Augen optimal vor der Wintersonne schützen können? Durch Sonnenbrillen!

 

Blog-2t2qHkAKCQ4GeC

Bildunterschrift: Grelles Sonnenlicht und Reflexionen im Schnee: UV-Strahlungen sind auch im Winter nicht zu unterschätzen

 

Mit Sonnenbrillen steht dem Genuss eines sonnigen Wintertages nicht mehr im Wege!

Was im Sommer der perfekte Alltagsbegleiter für jeden ist, wird im Winter gern vernachlässigt. Wegen der kalten Temperaturen und des bewölkten Himmels greifen nur die wenigsten zur Sonnenbrille. Dabei ist eine gute Sonnenbrille das A und O für gesunde Augen im Winter.

Brillenträger, die ihre Brille für die Korrektur einer Weit- oder Fernsichtigkeit benötigen, sollten nicht auf eine Sonnenbrille verzichten. Dank Sonnenbrillen mit Sehstärke sind Sie jederzeit mit vollem Durchblick unterwegs, ohne ständig zwischen Ihrer Sonnen- und der regulären Brille hin- und herwechseln zu müssen.

Und als Lesebrillenträger? Auch für Sie gibt es Sonnenlesebrillen! Die getönten Gläser verfügen über einen 100% UV-Schutz und schützen Ihre Augen so vor UV-Strahlung. Der große Vorteil gegenüber Sonnenbrillen ohne Sehstärke: Sonnenlesebrillen kombinieren alle Vorteile einer regulären Lese- sowie Sonnenbrille in sich. Sie korrigieren Ihre Sicht im Nahbereich, sodass Sie unterwegs nicht zwischen Ihrer Lese- und der Sonnenbrille wechseln müssen.

 

Darauf müssen Sie bei Ihrer Winter-Sonnenbrille achten:

• CE-Kennung

• 100% UV-Filter oder UV400

• Blendschutz-Stufe 3 oder 4 (bei sehr empfindlichen Augen)

• Graue oder braune Gläser

 

Weiterlesen:

Weitere Mythen zum Thema Augen und ihre Auflösung, finden Sie hier.

Gerade im Winter ist eine gute Augenpflege Gold wert. So pflegen Sie Ihre Augen im Winter.

Das Auge isst mit: So können Superfoods Ihre Sehkraft unterstützen.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Facebook
Instagram